TAP- Schnarcherschiene
TAP-Schiene

TAP®-Schiene bei Schnarchproblemen


Schnarchen ist oft harmlos, kann aber auch eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit sein und Beziehungen belasten.

Eine wirksame Therapie bei Schnarchproblemen ermöglicht die TAP-Schiene nach Dr. Thornton von Scheu Dental. Sie zählt zu den führenden Behandlungsgeräten weltweit und ist in Ihrem Dentallabor Handrich Selb erhältlich.

Das Funktionsprinzip der TAP-Schiene ist ebenso einfach wie überzeugend: Eine mechanische Konstruktion die in zwei Zahnschienen eingebaut ist, bringt den Unterkiefer zuverlässig und kontrolliert in eine vorgelagerte Position. So wird der hintere Luftweg geöffnet und der Patient kann entspannt atmen.

Die Schiene ist aus einem biokompatiblen und nickelfreien Werkstoff und somit besonders gut verträglich. Sie wird individuell angepasst und der Patient kann sie jederzeit ganz leicht selbst einstellen. Darüber hinaus überzeugt sie durch einen angenehmen Tragekomfort.

Weitere Informationen zur TAP-Schiene finden Sie unter www.tap-schiene.de oder rufen Sie uns an. Kontakt


Wie entsteht Schnarchen?

Durch das Entspannen von Gaumensegel und Zunge verengt sich im Schlaf der natürliche Atemweg. Beim Atmen entsteht so eine Vibration der Weichteile im Rachen, die die bekannten Schnarchgeräusche erzeugt.

Schnarcher sind zwar oft einsam aber nicht allein. 60% aller Männer und 40% der Frauen über 60 Jahre sowie 10% der Männer und 5% der Frauen bei den 30-jährigen schnarchen. Viele von ihnen, ohne es zu wissen.